femmestyle Schönheitschirurgie

Bruststraffung

Bruststraffung

Bruststraffung ,wichtige Informationen zu dieser Operation

Viele, genauer gesagt mehrere hundert Bruststraffung OPs werden von uns pro Jahr durchgeführt.
Auf unserer Webseite finden Sie alle wichtigen Informationen wie Bilder, Erfahrungen, Fotos, Preise, Kosten und Finanzierung Ihrer Wunschoperation.

Oft nach Schwangerschaften aber auch altersbedingt schwindet das eigentliche Brustdrüsengewebe und die Brust hängt dann im gedehnten Hautmantel durch. Dies trifft vermehrt auch nach der Stillzeit zu. Durch Sport kann nur der Brustmuskel gekräftigt werden, der unter der Brust liegt und somit leider auf das Aussehen der Brust keinerlei Einfluss hat. Die Bruststraffung OP ist die einzig sinnvolle Möglichkeit das Erscheinungsbild nachhaltig zu verbessern.

Eine Bruststraffung ist auch bei Asymmetrien (ungleiche Größe der Brüste) sinnvoll.
Die Bruststraffung verbessert dabei Form und Festigkeit der Brust. Außerdem können durch die Operation stärkere Ungleichheiten der Brust erfolgreich ausgeglichen werden. Der Wunsch nach einer größeren Körbchengröße kann über dieselben narbensparenden Zugänge mit einem Implantat erfüllt werden. Wir verwenden dazu ausschließlich Markenimplantate.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

operative bruststraffung schweiz

Bruststraffung

Hier finden Sie Tipps und Tricks für die Zeit nach einer Brustverkleinerung/straffung

Je nach Erschlaffungsgrad kann die verwendete Technik zur Bruststraffung recht unterschiedlich sein.

angebracht wäre etwa
- ein kleiner L oder T Schnitt in der Unterbrustfalte.
- mit nur einer hauchdünnen Narbe um die Brustwarze

Meistens rundet eine kaum sichtbare Narbe ein gutes Operationsergebnis ab.

Bei zu großen Brüsten mit Beschwerden (im Nacken, Rückenbereich) wird eine Brustreduktion vorgenommen. Ab einer bestimmten Menge zu entfernendes Haut-, Fett- und Drüsengewebe kann die Krankenkasse den Eingriff als medizinisch notwendig einstufen und die Kosten übernehmen. Dies kommt aber leider eher selten vor in der Schweiz.

Das Erschlaffen der Brust ist häufig eine Folge von Radikaldiäten. Eine übermäßige Gewichtsveränderung schadet dem Aussehen der Brüste in der Regel. Auch die Anzahl an Schwangerschaften ist für eine Schwächung des Gewebes verantwortlich. Es entsteht ein Missverhältnis zwischen Hautmantel und Drüsen- und Fettgewebe. Eine Bruststraffung bringt erfolgreich Besserung.

Bei der Straffungsoperation wird der Hautüberschuss entfernt und die Brust neu geformt. Dabei werden dieselben narbensparenden Operationstechniken angewandt wie bei der Brustverkleinerung OP. Durch ein geeignetes Silikonimplantat lässt sich gegebenenfalls fehlendes Volumen zurückgewinnen. Die Brüste werden wieder voller und straffer. Eine genaue Operationsplanung macht ein perfektes Ergebnis sehr genau vorhersehbar. Die Verwendung von Markenimplantaten ist absolut indiziert.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

operative bruststraffung bern

Bruststraffung

Hier finden Sie Tipps und Tricks für die Zeit nach der Brustverkleinerung/straffung

Die weibliche Brust spielt sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der Werbung eine immer bedeutendere Rolle. Die Frau identifiziert sich über Ihre Brust, sodass der Wunsch nach perfekter Form und Größe in den Vordergrund gerät. Diese Aussage trifft, wie aktuelle weltweite Studien
zeigen, auf Frauen jeden Alters und sozialer Schicht zu.

Je nach Vorschädigung der Brust muss die Planung einer Brustkorrektur sehr überlegt sein und erfordert eine individuelle Vorgehensweisen. Im Beratungsgespräch sollten sowohl ihre genauen Wünsche, als auch die tatsächlichen Möglichkeiten einer Brustkorrektur ausführlichst besprochen werden. Die Anfertigung eines Vorschaubildes ist möglich und anzuraten.

Was passiert beim Erstgespräch in der Klinik? Bei der Untersuchung der Brüste wird oftmals eine Ungleichheit der Form, Größe, Brustfaltenhöhe, Brustwarzenposition festgestellt, die durch eine exakte Planung erfolgreich angeglichen werden kann. Häufig ist auch eine Kombination von Verfahren wie Vergrößerung (mit Brustimplantaten) und Straffung notwendig und auch sinnvoll, um das bestmögliche Resultat zu erreichen. Die Vorgehensweise ist dabei von Patientin zu Patientin eventuell recht unterschiedlich.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

operative bruststraffung basel

Bruststraffung

Hier finden Sie Tipps und Tricks für die Zeit nach der Brustverkleinerung/straffung

Verlust der Hautelastizität, die Auswirkungen der Schwerkraft und Faktoren wie Gewichtsverlust, Schwangerschaft und auch das Stillen beeinflussen Form und Straffheit Ihrer Brust.

Sind sie überwiegend mit der Größe ihrer Brust zufrieden, so können Sie dennoch eine Bruststraffung durchführen lassen, um die Brust zu heben und zu festigen, um ihr wieder ein jugendliches Aussehen zurückzugeben. Dieses Ergebnis wird für lange Zeit anhalten.
Sollte die Brust über die Zeit deutlich an Volumen verloren haben, so können Brustimplantate (wir verwenden dazu ausschließlich Markenimplantate) in Kombination mit einer Bruststraffung eingebracht werden, um die Brustgröße gleichzeitig deutlich zu steigern und Form sowie Position der Brüste zu verbessern.

Bei der Bruststraffungsoperation wird überschüssige Haut entfernt und gleichzeitig die Brustwarze an ihre ursprüngliche Stelle zurückversetzt. Selten muss der Drüsenkörper von der Brustmuskulatur losgelöst werden um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.
Die Operation sollte ausschließlich in Vollnarkose durchgeführt werden, somit wird zumindest eine Nacht in der Klinik unerlässlich. Diese Beobachtungszeit dient Ihrer persönlichen Sicherheit.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

operative bruststraffung zürich

Bruststraffung

Hier finden Sie Tipps und Tricks für die Zeit nach der Brustverkleinerung/straffung

Die Stillfähigkeit bleibt auch nach dem Eingriff normalerweise vollkommen erhalten.

Sind Sie eine Kandidatin für eine Bruststraffung?

Trifft eine oder mehrere der nachfolgenden Aussagen auf Sie zu, ist eine Bruststraffung wahrscheinlich die geeignete Operation für sie.

1.) Sie besitzen hängende Brüste aber mit ausreichendem Volumen (hier genügt eine reine Straffungsoperation)

2.) Straffheit und/oder Volumen Ihrer Brüste lassen zu wünschen übrig (es wird event. eine Kombinationsoperation benötigt)

3.) Brustwarzen zeigen im Stehen Richtung Boden

Oft sind diese Erscheinungen auch genetisch (erblich) bedingt. Es können sich die Brüste aber auch unterschiedlich entwickeln, sodass die eine Brust straff und wohl geformt ist und die andere eben nicht. Auf diese Besonderheiten muß während der OP eingegangen werden.

Brüste, die groß und schwer sind, können gehoben und gestrafft werden. Der Effekt wird aber aufgrund des Gewichtes nicht so lange halten als wenn eine Bruststraffung bei kleineren Brüsten durchgeführt wird.

Eine Bruststraffung kann in jedem Alter durchgeführt werden, für ein optimales Ergebnis sollte jedoch das Brustwachstum abgeschlossen sein.


Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

operative bruststraffung genf

Bruststraffung

Hier finden Sie Tipps und Tricks für die Zeit nach der Brustverkleinerung/straffung

Viele Frauen lassen eine Bruststraffung vor einer Schwangerschaft durchführen. Eine spätere Korrektur kann notwendig sein weil Schwangerschaften das Aussehen der Brüste beeinflussen können.

Die notwendigen Untersuchungen vor der Operation:

Während des Erstgespräches in der Klinik wird die gewünschte Brustform, Brustgröße und alle Fragen im Zusammenhang mit dem Erscheinungsbild Ihrer Brust ausführlich besprochen und eine realistische Vorgehensweise festgelegt.

Es werden die Brüste genauestens untersucht. Die Brüste werden vermessen und digitale Bilder zur Dokumentation und Operationsplanung angefertigt (Vorher - Nachherfotos).

Die Brustgröße, die Beschaffenheit der Haut, die Positionen der Brustwarzen werden genau dokumentiert.

Bitte bringen sie zum Beratungstermin bestehende Vorbefunde (Röntgen oder Ultraschallbilder) mit. Diese dokumentieren Informationen über Ihren derzeitigen Allgemeinzustand, bestehenden Medikamentenallergien oder sonstige Unverträglichkeiten, frühere Operationen, Brustuntersuchungen oder Brustbiopsien sowie eine Liste der aktuellen Medikamente. Damit werden teure und vor allem den Körper belastende Mehrfachuntersuchungen vermieden.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

operative bruststraffung olten

Bruststraffung

Hier finden Sie Tipps und Tricks für die Zeit nach der Brustverkleinerung/straffung

Da die Brüste hauptsächlich aus Drüsen- und Fettgewebe bestehen, wird bei einer operativen Brustverkleinerung dieses Gewebe reduziert und wunschgemäß modelliert (geformt). Die Brustwarzen werden während der OP in die gewünschte Höhe zurückverlagert.

Gängige Schnittführungen:

Peri-Areolare Technik: Der Chirurg setzt einen runden Schnitt um den Brustwarzenhof, reduziert den Hautmantel und näht die Brustwarze neu ein. Diese Vorgehensweise eignet sich für nicht so ausgeprägte Straffungen.

Lejour-Technik: Bei dieser Methode verläuft der Schnitt rund um die Brustwarze und zieht sich dann als senkrechte Naht nach unten. Normalerweise führt diese schonende Technik zu einer schnellen Erholung und Narben werden weitgehendst vermieden.

T-Technik / L-Technik: Der Schnitt verläuft hier zunächst ebenfalls rund um die Brustwarze führt aber dann senkrecht nach unten. Diese Technik ist auch für sehr große Straffungen geeignet.

Es gibt eine Vielzahl von Techniken mit unterschiedlicher Schnittführung zur Bruststraffung.

Die Größe und Form Ihrer Brust, Größe des Warzenvorhofs und das Ausmaß des abgesunkenen Brustgewebes sind wichtige Faktoren die eine maßgebliche Rolle bei der Auswahl der optimalen Technik darstellen.

Dies sind auch die Gründe, warum eine ausführliche Beratung (für unsere Patientinnen natürlich kostenlos) unumgänglich ist.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

operative bruststraffung lausanne

Bruststraffung

Hier finden Sie Tipps und Tricks für die Zeit nach der Brustverkleinerung/straffung

Im Falle, dass durch eine Straffung aufgrund des fehlenden Brustgewebes kein ausreichendes Ergebnis erzielt werden kann, ist eine Kombination der Bruststraffung mit einer Vergrößerung durch Implantate die geeignetste Vorgehensweise. Bei dieser Kombination fallen keine zusätzlichen Narben an.

Kann es bei dieser Operation Komplikationen geben?

Prinzipiell sind wie bei jedem anderen chirurgischen Eingriff Komplikationen möglich.
Schwerere Komplikationen sind bei einer Bruststraffung aber höchst unüblich wie internationale Studien zeigen.

Einige der möglichen Komplikationen, die besprochen werden sollten sind:
Wundinfektion,Nachblutung, Unverträglichkeiten auf Anästhetika.

Verminderte Empfindungsfähigkeit (Sensibilitätsstörungen) der Brustwarze sowie der Haut sind sehr selten und geben sich im Allgemeinen sehr rasch wieder. Diese Erscheinungen sind nach wenigen Tagen verschwunden.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.

operative bruststraffung freiburg

Bruststraffung

Hier finden Sie Tipps und Tricks für die Zeit nach der Brustverkleinerung/straffung

Verhaltensempfehlungen vor und nach der Operation sind unbedingt einzuhalten. Nur so ist ein optimales OP-Ergebnis zu erreichen, welches für viele Jahre anhält und Freude bringen wird.

Aspirin und einige gängige Schmerzmittel verändern die Blutgerinnung und sollten eine Woche vor der Operation vermieden werden.

Wenn Sie Raucherin sind, ist es günstig vor der Operation und nach der Operation, für mindestens 2 Wochen nicht zu rauchen, um das Risiko einer Wundheilungsstörung weitgehend zu minimieren.


Endlich ist es soweit - der Tag der Operation:

Zumeist wird die Operation in Vollnarkose durchgeführt.

Am Tag nach der Operation sollten Sie aufstehen und für einige Minuten herumgehen, um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen und der Gefahr einer Beinvenenthrombose vorzubeugen.

Wenn die Operation beendet ist, werden Sie in den Aufwachraum gebracht. Sie erhalten einen Brustverband, dieser wird nach 2-4 Tagen gewechselt, danach sollten Sie für mindestens 6 Wochen einen Sport BH tragen.

Schon nach wenigen Tagen werden Sie sich wieder vollkommen fit und gesund fühlen.
Körperliche Anstrengungen sollten Sie aber trotzdem weitgehendst vermeiden.

Anfangs ist das Schlafen auf dem Rücken empfehlenswert, um übermäßigen Druck auf die frisch operierten Brüste zu vermeiden. Dies wird das Operationsergebnis positiv beeinflußen.

Möglicherweise empfinden Sie anfänglich eine verminderte Sensibilität in der Brustwarze. Diese Störung ist jedoch nur zeitlich begrenzt und sollte nach einigen wenigen Tagen verschwinden.

Auch Ihre Brust wird einige Zeit benötigen, bis sie wieder ein natürliches Aussehen hat. Die Narben werden anfänglich vielleicht etwas gerötet sein. Diese Rötung kann für 4 Monate anhalten, bis die Narbe vollständig ausgereift ist. Direkte Sonnenbestrahlung sollte in dieser Zeit vermieden werden.

Wann zieht wieder der Alltag ein?

Nach spätestens 7 Tagen ist die Aufnahme der beruflichen Tätigkeit sehr wahrscheinlich.

Zeitweise kann es sein, dass Sie in dieser Zeit leichte Schmerzen in der Brust verspüren. Dies ist aber nicht ungewöhnlich und muss Sie nicht beunruhigen. Nach wenigen Wochen können Sie die meisten Ihrer normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Wird das Ergebnis lange anhalten?

Sollten Sie nicht deutlich Zu- oder Abnehmen so ist mit einem langandauernden Ergebnis zu rechnen.

Wenn Sie nach vielen Jahren feststellen, dass Sie mit dem Erscheinungsbild Ihrer Brust nicht mehr zufrieden sind, so ist es möglich, eine neuerliche Bruststraffung durchzuführen.


Hier können Sie Ihr persönliches Angebot für die Wunschoperation anfordern.


© 2014 femmestyle zum Thema Bruststraffung

Breast lift

Breast lift surgery gives sagging breasts the necessary boost to make them appear firmer and more youthful. The causes of drooping breasts are varied and include pregnancy, nursing, extreme weight loss or the menopause.

Cosmetic suture techniques are applied, in which the stitches are actually beneath the skin. The scars usually heal so well, that after a while they are hardly visible. If insufficient breast tissue is available for the remodelling, the insertion of implants make the breasts appear fuller and more beautiful. After surgery, a clinic stay of approximately two days is necessary.

The stitches are removed after approximately fourteen days.

To retrieve the original breast shape, surgery is unavoidable. Surgery involves the removal of excess skin and the remodelling of the breast. The incision is hidden in the pigmented skin around the areola and runs in a vertical line, extending in a downward direction. In some cases, another incision is required along the line of the natural breast crease.

Personal offer